Erste Etappe geschafft!

Nach einigen Strapazen und mit dem Gefühl noch auf dem Sattel zu sitzen, bin ich gestern in Schwäbisch Hall angekommen. Das Sitzfleisch fühlt sich zwar irgendwie ein wenig seltsam an, aber bisschen leiden muss schon drin sein. Heute früh merke ich ein wenig den einen oder andern Muskel und fühle mich fit für Tag zwei der Schinderei.
Hin und wieder habe ich mir gestern ein Rennrad gewünscht um etwas zügiger voran zu kommen, aber irgendwie ging es dann doch. Heute geht es weiter in Richtung Bamberg.

20140412-083119.jpg